Mein Experimentierfeld – Healing Code

„Zufällig“ in der Bahnhofsbuchhandlung entdeckt hat mir das Werk mit dem gleichnamigen Titel eine interessante Woche beschert. Die beiden Autoren sind US-Amerikaner, die sich beide der alternativen Medizin verschrieben haben. Seit 2001 arbeitet der Eine von Ihnen mit dem Code, der ihm „eingegeben“ wurde.

Die Theorie: allen Krankheit sind durch Stress verursacht. Nicht dem Stress, der durch unsere hektische Zeit entsteht, sondern innerpsychischer Stress, sogenannte „Herzensprobleme“.

Das Immunsystem und die DNA sind in der Lage, den Körper ständig zu erneuern und Fehler zu beheben. Wenn der Stress zu groß wird, ist das Immunsystem zuerst betroffen und im ständigen Alarmzustand kann der Körper sich nicht ausreichend regenerieren.

Die Methode die Stress wirklich abzulösen soll mit Quantenmedizin gelingen. Der Code ist einfach zu erlernen und in 6 Minuten durchzuführen. Im Buch gibt es sehr viele Erfahrungsberichte und Hinweise, wie man am besten arbeitet.

Alles in Allem eine interessante Sache, der ich zwar noch nicht ganz traue, womit ich aber gern arbeite.

Besonders gefällt mir das am Beginn der Arbeit gebetet wird. Wie es geklappt hat, dazu später mehr.

20. September 2015

Einige Wochen später: Ich habe den Healing Code für mich angewendet und ganz erstaunliche Erfahrungen gemacht. Tatsächlich bin ich weniger angespannt und insgesamt stressfreier geworden. Ich habe zum Thema „Unversönlichkeit“ gearbeitet und in der ziemlich verfahrenen Beziehung zu meiner Mutter plötzlich und völlig unerwartet eine Entspannung erlebt. Mein Eindruck: Ich werfe ihr ihre Fehler nicht mehr vor und kann jetzt ihre Bemühungen, mir Gutes zu tun und ihre Liebe zu zeigen endlich spüren und zulassen. Und ich bin nicht mehr so ambivalent. Ich mag sie sogar; das Verhältnis ist nicht mehr bitter!

Dafür bin ich sehr dankbar. Gleichzeitig kommt mein Mutterthema jedoch noch einmal mit voller Wucht nach Oben. Ich spüre meine Verlassenheitswunde so deutlich wie selten zuvor. Glücklicherweise habe ich mit dem Healing Code ja eine Möglichkeit, dies gleich durchzuarbeiten und abzulösen.
Es scheint mir eine sehr tiefe Wunde zu sein und trotz aller Schmerzen ist die Arbeit daran sanft und schonend. Ich träume viel und brauche Schlaf und Zeit für mich, damit im Unbewussten die Arbeit gemacht werden kann und ich die Healing Code Wirksamkeit voll und ganz spüre.

Hier das Gebet, das der Arbeit voran gestellt wird:

„Ich bete darum, dass alle negativen Bilder, destruktiven Zellerinnerungen, ungesunden Glaubenssätze und körperlichen Beeinträchtigungen durch z.B. mein Verlasssenheitstrauma aufgespürt, entschlüsselt und geheit werden mögen, indem ich von der Liebe, dem Leben und dem Licht Gottes erfüllt werde. Ich bete ausserdem darum, dass sich die Wirkung dieser Heilung um das 100fache oder mehr steigern möge.“